Würzburg

Würzburger Kickers trennen sich von Trainer Marco Antwerpen

Nach Informationen dieser Redaktion ist Marco Antwerpen nicht mehr Cheftrainer beim Würzburger Zweitliga-Aufsteiger.
Kickers-Trainer Marco Antwerpen ist nicht mehr Trainer der Würzburger Kickers.
Foto: foto2press/Frank Scheuring | Kickers-Trainer Marco Antwerpen ist nicht mehr Trainer der Würzburger Kickers.

Nach 41 Tagen im Amt und fünf Zweitliga-Spielen ohne Sieg ist die Zeit von Cheftrainer Marco Antwerpen wieder vorbei. Nach Informationen dieser Zeitung haben die Würzburger Kickers den 49-Jährigen am Sonntag freigestellt. Jetzt hat der Klub das auch offiziell bestätigt.

Lesen Sie auch:

Erst am Freitagabend nach der 1:4-Niederlage beim 1. FC Heidenheim hatte Felix Magath, Fußball-Boss des Sponsors Flyeralarm, Antwerpen eine Jobgarantie ausgesprochen. Ende September hatte der ehemalige Trainer des Mitaufsteigers Eintracht Braunschweig das Amt von Ex-Rothosen-Trainer Michael Schiele übernommen. Nachfolger soll laut Gerüchten Bernhard Trares werden, der in der vergangenen Saison noch beim Drittligisten Waldhof Mannheim tätig war.

Lesen Sie auch:
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Frank Kranewitter
FC Würzburger Kickers
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (23)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!