Würzburg

Lea Boy vom SV 05 Würzburg qualifiziert sich für die Weltmeisterschaft

Die 22-jährige Freiwasserschwimmerin kommt hinter zwei Olympiasiegerinnen ins Ziel. Warum sich Leonie Beck auf das 5-Kilometer-Rennen fokussiert.
2021 schwamm Lea Boy bei der Europameisterschaft in Ungarn zu Gold.
Foto: Tibor Illyes | 2021 schwamm Lea Boy bei der Europameisterschaft in Ungarn zu Gold.

Mit Rang drei im 10-Kilometer-Rennen bei den offenen spanischen Freiwasser-Meisterschaften hat sich die für den SV Würzburg 05 startende Schwimmerin Lea Boy ihr Ticket für die Weltmeisterschaft gesichert. Bereits gesetzt ist die Würzburgerin Leonie Beck, die sich nach ihrem Europacup-Sieg vor einer Woche im italienischen Piombino daher voll auf das 5-Kilometer-Rennen am Samstag konzentriert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!