Würzburg

Nach Corona-Fall: Holstein Kiel trainiert für Kickers-Spiel

Der Zweitligist hatte am Dienstag ein positives Corona-Testergebnis gemeldet und sein Training abgesagt. Jetzt bereitet sich die Mannschaft wieder auf das Kickers-Spiel vor.
Nach derzeitigen Informationen kann das Spiel der Würzburger Kickers gegen Holstein Kiel am Sonntag (13.30 Uhr) stattfinden. Rothosen-Coach Marco Antwerpen (Zweiter von rechts) empfängt mit seiner Mannschaft dann den Tabellenführer der Zweiten Bundesliga.
Foto: Heiko Becker | Nach derzeitigen Informationen kann das Spiel der Würzburger Kickers gegen Holstein Kiel am Sonntag (13.30 Uhr) stattfinden. Rothosen-Coach Marco Antwerpen (Zweiter von rechts) empfängt mit seiner Mannschaft dann den Tabellenführer der Zweiten Bundesliga.

Weil eine Person "aus dem Mannschafts- und Funktionskreis" des Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel am Dienstag positiv auf das Coronavirus getestet worden war, hatten die Störche die betreffende Person in Quarantäne geschickt und vorsorglich sämtliche Trainingseinheiten abgesagt. Alle durchgeführten Nachtests seien negativ gewesen.Kickers planen am Sonntag mit ZuschauernJetzt befindet sich der Tabellenführer wieder im Training und bereitet sich auf das Spiel bei den Würzburger Kickers vor. Das gab der Verein in einer Pressemitteilung bekannt. Anpfiff am Dallenberg ist am Sonntag um 13.30 Uhr.

Weiterlesen mit
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat