Würzburg

MP+Nach Reizel-Abgang: Krakat im Aufsichtsrat der Kickers

Der Vizepräsident des Vereins ist in den Aufsichtsrat der Profifußball AG berufen worden. Er folgt damit auf den BVUK-Chef, der sein Amt kürzlich niedergelegt hatte.
Nicht nur Vizepräsident des Vereins, sondern nun auch im Aufsichtsrat der Profifußball AG der Würzburger Kickers: Lars Krakat
Foto: Silvia Gralla | Nicht nur Vizepräsident des Vereins, sondern nun auch im Aufsichtsrat der Profifußball AG der Würzburger Kickers: Lars Krakat

Der Aufsichtsrat der Profifußball AG der Würzburger Kickers ist wieder komplett: Lars Krakat, langjähriger Sponsor des Fußball-Drittligisten und seit November vergangenen Jahres auch Vizepräsident des Vereins, komplettiert das Gremium und folgt somit auf Michael Reizel, der sein Amt vor gut einer Woche aus persönlichen Gründen niedergelegt hatte. Weiterhin Teil des dreiköpfigen Aufsichtsrats sind der Vorsitzende Thorsten Fischer sowie der Bad Mergentheimer Unternehmer Dominik Möhler."Ich freue mich über das Vertrauen und auf die neue Aufgabe. Die Kickers sind für mich eine absolute Herzensangelegenheit.

Weiterlesen mit MP+