Würzburg

Kickers: Lars Krakat ist neuer Vizepräsident

Der Fußball-Zweitligist hat einen Nachfolger für den zurückgetretenen Ex-Vize Sebastian Herkert. Der Unternehmer übernimmt den Posten kommissarisch.
Lars Krakat ist neuer Vizepräsident der Würzburger Kickers. Er folgt auf  Sebastian Herkert.
Foto: FC Würzburger Kickers | Lars Krakat ist neuer Vizepräsident der Würzburger Kickers. Er folgt auf  Sebastian Herkert.

Das Präsidium des Fußball-Zweitligisten Würzburger Kickers ist wieder komplett. Lars Krakat tritt die Nachfolge von Sebastian Herkert an, der seine Ämter nach der Entlassung von Ex-Trainer Michael Schiele zur Verfügung gestellt hatte. Zusammen mit Krakat bilden Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer und Vizepräsident Christoph Schleunung das Präsidium."Es war für mich eine Selbstverständlichkeit, den Verein zu unterstützen. Unabhängig der aktuellen, sicher schwierigen sportlichen Situation sind die Kickers für mich eine Herzensangelegenheit.

Weiterlesen mit
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat