Würzburg

MP+Pourié kommt von der Bank und macht Hoffnung: Noten der Roten bei 1860

Die Würzburger Kickers verlieren das erste Saisonspiel beim TSV 1860 München 0:1. Im Kopf bleiben zwei vergebene Großchancen der Rothosen.
Die Noten der Roten zum Auswärtsspiel der Würzburger Kickers beim TSV  1860 München.
Foto: Julian Mittnacht | Die Noten der Roten zum Auswärtsspiel der Würzburger Kickers beim TSV  1860 München.

Keine Punkte zum Auftakt dieser Saison in der 3. Liga: Die Würzburger Kickers verlieren ihr erstes Saisonspiel beim TSV 1860 München mit 0:1 (0:1). In Erinnerung bleiben nach 90 Minuten im Stadion an der Grünwalder Straße vor allem die beiden vergebenen Chancen von Moritz Heinrich und Christian Strohdiek. Die Einzelkritik.Hendrik Bonmann (Rückennummer 1)Chancenlos beim Gegentor von Bär (11.), bis zur Halbzeitpause noch zwei Mal richtig gut: Klärte stark gegen Biankadi (24.) und Bär (37.). Ungewohnt unpräzise bei seinen Zuspielen auf die Außenbahn, hielt seinen Kasten sonst aber sauber.

Weiterlesen mit MP+