Würzburg

Pourié und Kopacz spielen stark auf: Noten der Roten in Meppen

Abgestiegen waren die Würzburger Kickers schon vor Beginn der Partie in Meppen. Daran änderte auch der 4:2-Sieg im Emsland nichts. Die Einzelkritik.
Die Noten der Roten zum Auswärtsspiel der Würzburger Kickers beim SV Meppen
Foto: Julian Mittnacht | Die Noten der Roten zum Auswärtsspiel der Würzburger Kickers beim SV Meppen

Die Würzburger Kickers fahren beim SV Meppen einen verdienten Sieg ein. Freilich ändert dieses 4:2 (1:2) nichts daran, dass der Abstieg der Mannschaft von Trainer Ralf Santelli bereits seit Freitagabend feststeht. Die Noten der Roten zu einem Spiel, das keine Bedeutung mehr hatte.Hendrik Bonmann (Rückennummer 1)Bei beiden Gegentoren in der ersten Hälfte chancenlos, sowohl Hemlein als auch Ametov trafen aus kurzer Distanz. Rettete wichtig vor Tankulic (44.), hatte es ansonsten aber mit lösbaren Aufgaben zu tun. Note: 3Leon Schneider (5)Muss sich das erste Gegentor durch Hemlein ankreiden lassen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!