Würzburg

MP+Regionalliga: Kickers-Kanter-Sieg und Aubstadts Sprung auf Rang vier bringen Plätze in der 11 der Woche

Beim FC 05 Schweinfurt schafft ein Startelf-Debütant den Sprung in unsere Auswahl. Wer von den erfolgreichen Würzburger Kickers und dem TSV Aubstadt dabei ist.
TSV Aubstadt, FC 05 Schweinfurt und FC Würzburger Kickers. Aus diesen drei Vereinen machen wir jede Woche eine 11 der Woche.
Foto: Jutta Glöckner | TSV Aubstadt, FC 05 Schweinfurt und FC Würzburger Kickers. Aus diesen drei Vereinen machen wir jede Woche eine 11 der Woche.

Durch einen 7:1-Heimerfolg gegen den TSV Buchbach sind die Würzburger Kickers, dank des Last-Minute-Punktverlusts der SpVgg Unterhaching, nun sogar Tabellenführer der Regionalliga. Der FC 05 Schweinfurt musste ebenfalls spät den Ausgleich schlucken und bleibt deshalb im Tabellenmittelfeld stecken, während sich die starken Aubstädter für das Aus im Toto-Pokal rehabilitierten und den dritten Liga-Sieg in Folge feiern konnten. Unsere Auserwählten für die 11 der Woche:TorLukas Wenzel (TSV Aubstadt)Er wähnte sich kurz im falschen Film, als gleich der erste Schuss auf sein Tor im Netz zappelte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant