Würzburg

MP+Schwimm-EM: Nullfünfer jagen nach Medaillen

Mit Leonie Beck, Lea Boy und Ruwen Straub gehen bei der Freiwasser-EM in Budapest drei Würzburger an den Start. Warum sie sich Hoffnung aufs Podium machen dürfen.
Gehen bei der Freiwasser-Europameisterschaft in Budapest an den Start: (von links) Leonie Beck, Ruwen Straub und Lea Boy vom SV Würzburg 05.
Foto: Heiko Becker | Gehen bei der Freiwasser-Europameisterschaft in Budapest an den Start: (von links) Leonie Beck, Ruwen Straub und Lea Boy vom SV Würzburg 05.

Zäh sind die deutschen Schwimmerinnen und Schwimmer durch die vergangenen Monate geglitten, mussten wie so viele andere Sportlerinnen und Sportler hinnehmen, dass wegen der Corona-Pandemie Wettkämpfe ausfielen und zum Teil sogar das Training im Becken unmöglich war. Jetzt aber nimmt die Saison langsam Fahrt auf und erreicht mit der Europameisterschaft in Budapest vom 10. bis zum 23. Mai ihren ersten Höhepunkt. Bei den Freiwasser-Wettbewerben, die vom 12. bis zum 16. Mai ausgetragen werden, sind auch Leonie Beck, Lea Boy und Ruwen Straub vom SV Würzburg 05 am Start.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat