Würzburg

MP+Tauschgeschäft: Kickers holen Flügelspieler und geben Nikolov ab

Der Würzburger Drittligist sichert sich die Dienste von Marco Hausjell. Der Österreicher kommt vom Flyeralarm-Klub Admira Wacker, dem sich Vladimir Nikolov anschließt.
Künftig im Team der Würzburger Kickers: Marco Hausjell kommt vom österreichischen Flyerlarmklub Admira Wacker Mödling
Foto: Silvia Gralla | Künftig im Team der Würzburger Kickers: Marco Hausjell kommt vom österreichischen Flyerlarmklub Admira Wacker Mödling

Wirklich überraschend kam die Nachricht am Dienstagvormittag nicht mehr: Die Würzburger Kickers sichern sich die Dienste von Marco Hausjell. Der 22-jährige Österreicher hatte bereits tags zuvor am Mannschaftstraining des Fußball-Drittligisten in Randersacker teilgenommen und soll das Team von Trainer Danny Schwarz auf der Außenbahn, vornehmlich der linken, verstärken. Zur Vertragslaufzeit machen die Kickers keine Angaben.