Würzburg

MP+Vor dem Spiel gegen Alba Berlin: Die Würzburg Baskets überzeugen mit ihrem sehr eigenwilligen Spielstil

Stanley Whittaker ist einer der Schlüsselspieler bei den Würzburg Baskets. Warum der Spielstil der Würzburger genau auf ihn zugeschnitten ist.
Stanley Whittaker bei seiner Lieblingsbeschäftigung: Seine Sprungwürfe aus der Mitteldistanz führen fast immer zum Erfolg.
Foto: Heiko Becker | Stanley Whittaker bei seiner Lieblingsbeschäftigung: Seine Sprungwürfe aus der Mitteldistanz führen fast immer zum Erfolg.

Sasa Filipovski verwendet oft kreative und sehr blumige Vergleiche, wenn er über Basketball redet. Als das Gespräch im Trainingszentrum des Würzburger Basketball-Bundesligisten vor dem Spiel gegen Alba Berlin (Montag, 19 Uhr) auf seinen Aufbauspieler Stanley Whittaker und dessen Leistung in den vergangenen beiden Spielen kommt, rutscht dem Slowenen aber etwas heraus, was eher in die derbe Richtung geht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!