Würzburg

Würzburger iWelt-Marathon soll 2022 wieder stattfinden

Am 29. Mai 2022 soll der 20. iWelt-Marathon in Würzburg starten, nachdem er im vergangenen und in diesem Jahr nicht stattfinden konnte. Teilnehmende sollen sich in Kürze anmelden können. Im Bild die Siegerin der Jahre 2018 und 2019: Friederike Schoppe von der LSG Goldener Grund Selters im Taunus.
Foto: Kathrin Königl | Am 29. Mai 2022 soll der 20. iWelt-Marathon in Würzburg starten, nachdem er im vergangenen und in diesem Jahr nicht stattfinden konnte. Teilnehmende sollen sich in Kürze anmelden können. Im Bild die Siegerin der Jahre 2018 und 2019: Friederike Schoppe von der LSG Goldener Grund Selters im Taunus.

Im vergangenen und in diesem Jahr ging es nicht, im nächsten Jahr soll aber dann die Jubiläumsausgabe stattfinden: Der 20. iWelt-Marathon Würzburg ist für 29. Mai 2022 geplant. Darüber informieren die Veranstalter in einer Pressemitteilung.Das Hygienekonzept für die Durchführung stehe bereits, heißt es in deren Mitteilung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!