Würzburg

MP+Würzburger Kickers unterliegen in prickelnder Atmosphäre dem 1. FC Kaiserslautern

Die Würzburger Kickers sind dem Abstieg aus der 3. Liga einen weiteren Schritt näher gekommen. In einem gefühlten Auswärtsspiel am Dallenberg stand es am Ende 1:2.
Fanol Perdedaj  vom FC Würzburger Kickers vor den Fans des 1. FC Kaiserslautern
Foto: foto2press/Frank Scheuring | Fanol Perdedaj  vom FC Würzburger Kickers vor den Fans des 1. FC Kaiserslautern

Die Würzburger Kickers kommen dem Abstieg in die Fußball-Regionalliga Bayern immer näher. Zum Auftakt des 33. Drittliga-Spieltags unterlagen sie dem Tabellenzweiten 1. FC Kaiserslautern knapp mit 1:2 (0:1) und müssen nun hoffen, dass der Abstand zum rettenden Ufer nicht noch weiter anwächst. "Wir haben nun ein Endspiel weniger", sagte Trainer Ralf Santelli nach der Partie: "Jetzt bleiben noch fünf Spiele, um Punkte zu sammeln. So lange es rechnerisch möglich ist, wird die Mannschaft alles daran setzen."Die Ränge am Dallenberg hatten sich am Freitagabend schon gut gefüllt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!