Würzburg

MP+Zwei Kickers-Spieler kommen zu spät aus der Quarantäne

Welche Akteure die Fahrt nach Berlin nicht mitmachen und wie Trainer Danny Schwarz die Lage nach drei Wochen Spielpause einschätzt.
Kickers-Trainer Danny Schwarz musste in den vergangenen Trainingswochen auf einige Spieler verzichten.
Foto: Silvia Gralla | Kickers-Trainer Danny Schwarz musste in den vergangenen Trainingswochen auf einige Spieler verzichten.

Drei Wochen haben die Drittliga-Fußballer der Würzburger Kickers kein Spiel mehr bestritten. "Im Fußball eine halbe Ewigkeit" wie Trainer Danny Schwarz feststellt: "Man hofft, dass die Jungs das gute Gefühl noch haben, dass sie noch Rückenwind spüren. Aber natürlich ist inzwischen viel passiert und einiges durcheinander geraten." Seit der neue Chefcoach bei den Kickers das Sagen hat, gab es drei Spiele ohne Niederlage und zuletzt auch zwei Siege.

Weiterlesen mit MP+