Eisingen

MP+Erich Götzner, langjährige Stimme der Oldie-Band The Jets, ist tot

Der Sänger starb mit 74 Jahren nach langer Krankheit. Zuletzt spielte der Mann mit der unverwechselbaren Stimme in der Jets Revival Band und bei Kleeblatt.
Erich Götzner, bis 2010 die Stimme der Band The Jets, starb im Alter von 74 Jahren.
Foto: Anita Götzner | Erich Götzner, bis 2010 die Stimme der Band The Jets, starb im Alter von 74 Jahren.

Erich Götzner, über viele Jahre die Tenor-Stimme der fränkischen Oldie-Band The Jets, ist tot. Der Sänger und Gitarrist erlag mit 74 Jahren einer langjährigen Erkrankung. Erich Götzner trug seit Mitte der 1970er Jahre bei den Jets maßgeblich zum unverwechselbaren Harmoniegesang bei, der den Sound der Band bei unzähligen Konzerten prägte. Auch nach seinem Ausstieg und dem großen Personalwechsel bei den Jets (2010/2011) blieb der in Eisingen (Lkr. Würzburg) lebende und hauptberuflich als Verkaufsleiter arbeitende Vollblutmusiker den Oldie-Songs treu.

Weiterlesen mit MP+