Würzburg

Erste Tanzpremiere: Das Publikum bejubelt "Lottes Ballhaus"

Mainfranken Theater: Dominique Dumais und Kevin O’Day verschmelzen in der Blauen Halle Walzer und Tango mit der klassischen Formenvielfalt des Balletts.
In der neuen Tanzproduktion des Mainfranken Theaters wird due Blaue Halle zu 'Lottes Ballhaus'.
Foto: Thomas Obermeier | In der neuen Tanzproduktion des Mainfranken Theaters wird due Blaue Halle zu "Lottes Ballhaus".

Die erste Ballettpremiere der Saison des Mainfranken Theaters verwandelte die Bühne der Theaterfabrik Blaue Halle in einen Ballsaal, mal voll Walzerseligkeit, mal voll sinnlicher Tangomelancholie: "Lottes Ballhaus" wurde vom Publikum umjubelt, das Tanzensemble gefeiert. Wie sehr sich die Compagnie freute, endlich wieder in körperbetonter Gemeinschaft öffentlich auftreten zu können, merkte man von der Sekunde an, in der sich die Tänzerinnen und Tänzer von hinten durch die Ränge in Richtung Bühne tasteten, staunend und höchst motiviert, ja berstend vor Tanzlust das "Ballhaus Bühne" für sich in Besitz nahmen, um ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!