Giebelstadt

Kinderfestspiele Giebelstadt: Hier siegen die Guten, die Bösen werden ausgebuht

Mit "Petronella Apfelmus" werden am 25. Mai die Kinderfestspiele in Giebelstadt eröffnet. Was erwartet die jungen Zuschauerinnen und Zuschauer im ersten Jahr Normalbetrieb seit Corona?
Das Kindermusical 'Das Geheimnis des Einlings' läuft ab 1. Juli  bei den Kinderfestspielen in Giebelstadt.
Foto: Martin Hanns | Das Kindermusical "Das Geheimnis des Einlings" läuft ab 1. Juli  bei den Kinderfestspielen in Giebelstadt.

Die Kinderfestspiele in Giebelstadt finden nach zwei Jahren "Corona-Betrieb" in diesem Jahr wieder wie gewohnt statt. Seit 20 Jahren gibt es die Festspiele inzwischen. Mit über 15.000 Zuschauern pro Jahr sind es die größten ihrer Art in der Region und die einzigen, die sich ausschließlich dem Kinder- und Jugendtheater widmen. Das Theater ist ein richtiger Familienbetrieb und wird geleitet vom Künstlerehepaar Hannes Hirth (59) und Brigitte Obermeier (63) zusammen mit der gemeinsamen Tochter Mascha (30).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!