Maßbach

Theater der Zukunft: So sieht die neue Saison in Schloss Maßbach aus

Die Unterfränkische Landesbühne auf Schloss Maßbach plant nach zwei schwierigen Jahren mit vollem Programm. Die Stimmung ist verhalten optimistisch, der Spielplan auch.
Nach zwei schwierigen Jahren hofft man in Maßbach auf bessere Zeiten:  (von links) Carmen Streit, Verwaltungsleiterin und Expertin für Hygienekonzepte, Theaterleiterin Anne Maar und Dramaturg Sebastian Worch.
Foto: Mathias Wiedemann | Nach zwei schwierigen Jahren hofft man in Maßbach auf bessere Zeiten:  (von links) Carmen Streit, Verwaltungsleiterin und Expertin für Hygienekonzepte, Theaterleiterin Anne Maar und Dramaturg Sebastian Worch.

Das Theater Schloss Maßbach hat sein Publikum befragt: Sollen die Vorstellungen der kommenden Spielzeit in der Lauertalhalle stattfinden oder im Intimen Theater im Schloss? In der Lauertalhalle sitzen Zuschauende mit Abstand und dürfen am Platz die Maske abnehmen. Im Schloss sitzen sie so eng wie früher und müssen die Maske aufbehalten. Das Votum fiel – vorerst noch – für die Lauertalhalle aus, wo denn auch am 8.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!