Würzburg

Samstagsbrief: Herr Wilhelm, die ARD könnte ruhig frecher sein!

In seinem Brief an den BR-Intendanten Ulrich Wilhelm fordert unser Autor: Die Öffentlich-Rechtlichen müssen besser erklären, warum sie so wichtig für die Demokratie sind.
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, hier als Gast auf dem Podium des Neujahrsempfangs der Mediengruppe Main-Post 2015.
Foto: Daniel Peter | BR-Intendant Ulrich Wilhelm, hier als Gast auf dem Podium des Neujahrsempfangs der Mediengruppe Main-Post 2015.

Sehr geehrter Herr Wilhelm, ich schreibe Ihnen als Intendanten des Bayerischen Rundfunks und ehemaligem ARD-Vorsitzenden in Sachen Rundfunkbeitrag. Der soll bekanntlich erhöht werden, um 86 Cent, also von 17,50 auf 18,36 Euro pro Monat. Ich sage es gleich: Ich bin dafür. Weil ich den öffentlich-rechtlichen Rundfunk für eine der wichtigsten Säulen unserer Demokratie halte.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat