Würzburg

MP+Samstagsbrief: Herr Wilhelm, die ARD könnte ruhig frecher sein!

In seinem Brief an den BR-Intendanten Ulrich Wilhelm fordert unser Autor: Die Öffentlich-Rechtlichen müssen besser erklären, warum sie so wichtig für die Demokratie sind.
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, hier als Gast auf dem Podium des Neujahrsempfangs der Mediengruppe Main-Post 2015.
Foto: Daniel Peter | BR-Intendant Ulrich Wilhelm, hier als Gast auf dem Podium des Neujahrsempfangs der Mediengruppe Main-Post 2015.

Sehr geehrter Herr Wilhelm, ich schreibe Ihnen als Intendanten des Bayerischen Rundfunks und ehemaligem ARD-Vorsitzenden in Sachen Rundfunkbeitrag. Der soll bekanntlich erhöht werden, um 86 Cent, also von 17,50 auf 18,36 Euro pro Monat. Ich sage es gleich: Ich bin dafür. Weil ich den öffentlich-rechtlichen Rundfunk für eine der wichtigsten Säulen unserer Demokratie halte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!