Scheurings Wort zum Samstag: Eine echte Herausforderung

Kürzlich hörte ich zu, als sich zwei Kolleginnen unterhielten. Sie arbeiteten nicht in diesem Medienhaus, hier reden wir natürlich ganz anders. Die eine sagte, sie habe früher für ein Fanzine gearbeitet, sei dann aber in einen Newsroom gewechselt, wo sie jetzt ein Conversion Team aufbaue und für den Workflow und den Change sorge. Der Change sei eine Challenge für sie. Sie nutze als Active Champion neue Tools und Open Space Pools, um den Social-only-Journalism zu pushen. Sie sei sehr tough und busy, habe morgens nicht viel Zeit und stelle sich daher zu Hause nur kurz unter ihren Browser. Vom Office aus mache sie ein Morning Briefing, promote ihre Claims und Messages, für die sie vollen Support und positives Feedback erwarte. Die andere meinte, sie arbeite mit Flipcharts und Dashboards und checke den Output, prüfe aber auch, ob Texte noch freshen Input brauchen, um bei den User*innen successful zu performen. Sometimes surfe sie auch ein wenig auf ihrem Workboard, yeah, so what? Peer-Learning in High-Performance-Teams und Leadership seien ihr Ding. Als Decision Maker nutze sie ihre Brainpower und switche zwischen Cat Content und Customer Content, Homepage Traffic und Insta-Storys, kümmere sich um Content Development, aber auch um Change Management, Channel Management und neuerdings auch um Investigative Reporting, Storytelling und Audience Research. Ich halte viel aus, wirklich, aber da zuzuhören war eine echte Herausforderung. Für die nächste Zeit ist mein Bedarf an gehobenem Mediendeutsch erst einmal wieder gedeckt.

Themen & Autoren / Autorinnen
Herbert Scheuring
Change Management
Medienunternehmen
Scheurings Wort zum Samstag
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (2)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!