Werneck

MP+Corona zwingt Traditionsbrauerei in Werneck in die Knie

Noch vor einigen Tagen hat die Wernecker Brauerei versucht zu kämpfen. Doch Kurzarbeit und Soforthilfe werden nicht reichen. Jetzt ziehen die Betreiber die Reißleine.
Jörg Lang, Chef der Wernecker Brauerei, auf einem Bild aus besseren Tagen: Das war 2016. Am Dienstag hat die Brauerei angekündigt, ihren Betrieb zum 30. September zu schließen.
Foto: Silvia Eidel | Jörg Lang, Chef der Wernecker Brauerei, auf einem Bild aus besseren Tagen: Das war 2016. Am Dienstag hat die Brauerei angekündigt, ihren Betrieb zum 30. September zu schließen.

Es ist ein emotionaler Abschied von 400 Jahren Tradition und Familiengeschichte: In einem symbolischen Brief an ihre Wernecker Brauerei verabschiedet sich Familie Lang vom Unternehmen. Zum 30. September wird es schließen. Die Corona-Krise fordert ihr wohl erstes Opfer in der regionalen Wirtschaft. Noch vor einer Woche hatte man in Werneck alles versucht, um die Zukunft trotz wegbrechender Einnahmen, abgesagter Veranstaltungen und düsterer Aussichten zu sichern.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat