Würzburg

Handwerkskammer: Ex-Chef Rolf Lauer gestorben

Drei Jahre nach seinem Abschied in den Ruhestand ist der ehemalige Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Unterfranken, Rolf Lauer, gestorben. Eine Würdigung.
So kannte man ihn an seinem Schreibtisch in der Handwerkskammer für Unterfranken: Rolf Lauer, Hauptgeschäftsführer von 2005 bis 2017. Er starb am Mittwoch im Alter von 68 Jahren.
Foto: Buhl-Löwinger | So kannte man ihn an seinem Schreibtisch in der Handwerkskammer für Unterfranken: Rolf Lauer, Hauptgeschäftsführer von 2005 bis 2017. Er starb am Mittwoch im Alter von 68 Jahren.

Das Handwerk in Unterfranken trauert um einen seiner einst ranghöchsten Vertreter: Rolf Lauer ist tot. Er starb nach schwerer Krankheit am Mittwoch im Alter von 68 Jahren, wie die Handwerkskammer in Würzburg mitteilte. Lauer war von 2005 bis 2017 ihr Hauptgeschäftsführer gewesen.

Nachfolger Ludwig Paul würdigte am Freitag Lauer als einen "pragmatischen Impulsgeber des Handwerks". "Rolf Lauer hat sich immer leidenschaftlich und mit großem persönlichem Engagement" für das Handwerk und die wirtschaftliche Entwicklung der Region eingesetzt, ergänzte Kammerpräsident Walter Heußlein.

Rolf Lauer und seine Karriere

Geboren in Euerdorf (Lkr. Bad Kissingen) kam Lauer im Oktober 1979 als Diplom-Kaufmann zur Handwerkskammer, die heute knapp 19 000 Betriebe in Unterfranken vertritt und etwa 200 Mitarbeiter hat. Nach diversen Stationen wurde er 2002 stellvertretender Hauptgeschäftsführer, drei Jahre später dann Hauptgeschäftsführer.

Lesen Sie auch:

Bei seiner Verabschiedung in den Ruhestand Anfang 2018 würdigten ihn ranghohe Vertreter der unterfränkischen und bayerischen Wirtschaft. Vor allem bei der Nachwuchsgewinnung, Fachkräftesicherung und Digitalisierung habe Lauer "wegweisende Grundsteine" gelegt, so die Kammer in ihrer Mitteilung.

Lauer war ein Mann der ruhigen Worte. Für seinen Einsatz erhielt er mehrere Auszeichnungen, darunter das Handwerkszeichen in Gold des Zentralverbandes ZDH (2015) und den Titel "Ehrenmeister des unterfränkischen Handwerks" (2018).

Erhalten Sie die wichtigsten regionalen Wirtschaftsnachrichten der Woche immer am Donnerstagmorgen in Ihr E-Mail-Postfach. Abonnieren Sie hier den Newsletter von Wirtschafts-Reporter Jürgen Haug-Peichl.
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Euerdorf
Jürgen Haug-Peichl
Handwerkskammer für Unterfranken
Handwerkskammern
Karriere und beruflicher Werdegang
Mitarbeiter und Personal
Unterfranken
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!