Iphofen

MP+Knauf-Konzern: Was der neue Top-Manager Kampmeyer vorhat

Der Knauf-Konzern mit Sitz in Iphofen (Lkr. Kitzingen) ist Weltmarktführer mit 35 000 Mitarbeitern. Jörg Kampmeyer ist neu im Führungstrio und erklärt, wie Knauf tickt.
Ist seit einigen Monaten einer der Top-Manager in Mainfranken: Jörg Kampmeyer. Der 52-Jährige leitet in einem Führungstrio den familiengeprägten Knauf-Konzern in Iphofen.
Foto: Thomas Obermeier | Ist seit einigen Monaten einer der Top-Manager in Mainfranken: Jörg Kampmeyer. Der 52-Jährige leitet in einem Führungstrio den familiengeprägten Knauf-Konzern in Iphofen.

Noch höher hinaus geht es kaum: Jörg Kampmeyer zählt seit einigen Monaten zu den Top-Managern in ganz Deutschland. Denn der Rheinländer ist einer von drei geschäftsführenden Gesellschaftern des Knauf-Konzerns in Iphofen bei Kitzingen - haftet also persönlich für ein Baustoff-Unternehmen, das Weltmarktführer ist und 35 000 Menschen beschäftigt.Im Gespräch mit der Redaktion erzählt Kampmeyer, wie er mit derart viel Verantwortung umgeht, wann es zwischen ihm und Knauf gefunkt hat und wie lange er in dieser Position bleiben will.Frage: Herr Kampmeyer, Sie sind seit Anfang des Jahres an der Spitze von Knauf.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat