Lohr

MP+Neue Modellfabrik: Bosch Rexroth beschleunigt Digitalisierung

Bosch Rexroth hat in Ulm eine neue Modellfabrik rund um die Digitalisierung eröffnet. Das Vorzeigeprojekt hat Auswirkungen auf die Konzernstandorte in Mainfranken.
So digital wie möglich: Im neuen Innovationszentrum von Bosch Rexroth in Ulm wird getestet, wie Arbeitsschritte von Mensch und Maschine noch effizienter werden können. Davon sollen auch die mainfränkischen Standorte des Konzerns profitieren.
Foto: Bosch Rexroth AG | So digital wie möglich: Im neuen Innovationszentrum von Bosch Rexroth in Ulm wird getestet, wie Arbeitsschritte von Mensch und Maschine noch effizienter werden können. Davon sollen auch die mainfränkischen Standorte des Konzerns profitieren.

Begriffe wie Industrie 4.0 oder Digitalisierung sind für die Bosch Rexroth AG so selbstverständlich wie für den Handwerker der Hammer oder der Lötkolben. Der Konzern mit Sitz in Lohr am Main (Lkr. Main-Spessart) verkauft längst nicht nur Maschinenkomponenten, sondern er versteht sich auch als Anbieter von digitalen Lösungen für Abläufe in Fabriken.In diesem Zusammenhang ist die am Dienstag eröffnete Modellfabrik für Industrie 4.0-Lösungen zu verstehen.

Weiterlesen mit MP+