Würzburg

Digitale Diskussion: Wie digital ist das Handwerk in Unterfranken?

Künstliche Intelligenz, Big Data, Augmented Reality - oder reichen Telefon und Stammtische? Hier diskutieren zwei Handwerksmeister darüber, wie viel Digitalisierung das Handwerk braucht.
Symbolfoto Arbeitswelten der Zukunft: Wie viel Digitalisierung braucht das Handwerk? 
Foto: Anand Anders | Symbolfoto Arbeitswelten der Zukunft: Wie viel Digitalisierung braucht das Handwerk? 

Hier diskutieren am Montag, 25. Oktober, ab 17 Uhr die mainfränkischen Handwerksmeister Michael Bissert und Frank Ackermann über den Stand der Digitalisierung im Handwerk. Jürgen Haug-Peichl, der Chefreporter Wirtschaft, will wissen, wie digital das Handwerk in der Region ist. Zudem geht es darum, wo die Grenzen der Digitalisierung sind und was Kunden von dem Trend haben. Handwerk ist nur Handarbeit – oder?

Hier geht's zum Video

Video

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Digitaltechnik
Erweiterte Realität
Künstliche Intelligenz
Würzburg Web Week
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!