Marktheidenfeld

"Restrukturierung": Automobilzulieferer Hilite baut Stellen ab

Der Trend weg vom Verbrennermotor treffe die Zulieferer wie Hilite hart, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Für den Standort Marktheidenfeld hat das Folgen.
Hilite, ansässig im Gewerbegebiet Schlossfeld in Marktheidenfeld-Altfeld, kündigte am Freitag Umstrukturierungsmaßnahmen an.
Foto: Andreas Brachs | Hilite, ansässig im Gewerbegebiet Schlossfeld in Marktheidenfeld-Altfeld, kündigte am Freitag Umstrukturierungsmaßnahmen an.

Der Markt für Verbrennermotoren ist rückläufig, der Konkurrenzdruck unter den Zulieferunternehmen groß. Das sind laut einer Pressemitteilung vom Freitag die Gründe, warum die Firma Hilite am Standort Marktheidenfeld in naher Zukunft 20 bis 30 Stellen abbauen wird.Das Unternehmen, das Antriebskomponenten und Teile für Automatikgetriebe herstellt, beschäftigt in Marktheidenfeld bisher 420 Mitarbeiter. "Der Stellenabbau zieht sich durch alle Bereiche des Unternehmens", sagte Personalchef Klaus-Dieter Eichenseer auf Anfrage.

Weiterlesen mit
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat