Würzburg

Wegen Corona: IHK-Prüfungen der Lehrlinge erst im Sommer

Der April und der Mai waren eigentlich die Monate, in denen für 2900 Lehrlinge in Mainfranken Prüfungen anstanden. Wegen Corona verschieben sie sich in den Sommer.
Wegen der Coronakrise werden die IHK-Abschlussprüfungen in Mainfranken heuer erst im Sommer sein (Symbolbild).
Foto: Anand Anders | Wegen der Coronakrise werden die IHK-Abschlussprüfungen in Mainfranken heuer erst im Sommer sein (Symbolbild).

2850 Auszubildende in Mainfranken müssen sich wegen der Coronakrise gedulden: Ihre Abschlussprüfungen werden in den Sommer verschoben. Das teilte die Industrie- und Handelskammer (IHK) Würzburg-Schweinfurt am Freitag mit.Demnach waren die Prüfungen für April und Mai vorgesehen. Jetzt finden die IHK-Ausbildungsprüfungen zwischen 16. und 19. Juni, die industriell-technischen Prüfungen am 16. und 17. Juni sowie die kaufmännischen am 18. und 19.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung