Bad Kissingen

Bad Kissingen: Inzidenz bewegt sich weiter leicht nach oben

Der erhoffte Rückgang der 7-Tage-Inzidenz ist erst mal Vergangenheit. Besondere Vorkehrungen sind jetzt in einer Lebenshilfe-Werkstatt erforderlich.
Bundesweit sind die Teststrategien unterschiedlich. Eine Mitarbeiterin einer Corona-Schnellteststation im Landkreis Böblingen scannt während den Öffnungszeiten auf einem Parkplatz hinter einer Scheibe einen Schnelltest, damit das Ergebnis an die getestete Person geschickt werden kann.
Foto: Sebastian Gollnow | Bundesweit sind die Teststrategien unterschiedlich. Eine Mitarbeiterin einer Corona-Schnellteststation im Landkreis Böblingen scannt während den Öffnungszeiten auf einem Parkplatz hinter einer Scheibe einen Schnelltest, damit das Ergebnis an die getestete Person geschickt werden kann.

Am Sonntag, den 21. Februar, liegen laut Landratsamt im Landkreis Bad Kissingen vier neue Coronafälle vor. Aktuell sind 59 Menschen mit dem Virus infiziert, gegenüber dem Vortag sind vier weitere Personen genesen. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt nach Berechnung des Staatlichen Gesundheitsamtes 26,2. Am Samstag hatte sie bei 23,2 gelegen. Bisher sind im Landkreis Bad Kissingen insgesamt 2251 Coronafälle bestätigt. Als gesundet gelten inzwischen 2111 Personen. 81 Personen, die positiv auf Covid-19 getestet waren, sind verstorben.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat