Bad Kissingen

Kissingen: Investitionen schieben und Gewerbesteuer erhöhen

Wie die Stadt Bad Kissingen trotz der Probleme durch Corona einen genehmigungsfähigen Haushalt bekommen will.
Zwei Straßenprojekte, Steinstraße und Albrecht-Dürer-Straße, verschieben will Bad Kissingens OB Dirk Vogel, um so den städtischen Haushalt genehmigungsfähig zu machen.
Foto: Siegfried Farkas | Zwei Straßenprojekte, Steinstraße und Albrecht-Dürer-Straße, verschieben will Bad Kissingens OB Dirk Vogel, um so den städtischen Haushalt genehmigungsfähig zu machen.

Neue Besen kehren gut, ob man diese vom Volksmund gern genutzte Lebensweisheit umstandslos auf das Kissinger Rathaus übertragen kann, ist noch nicht entschieden. Dass neue Besen anders kehren, hat der neue Oberbürgermeister im übertragenen Sinn bei der Haushaltsdebatte am Mittwoch und Donnerstag jedoch bereits unter Beweis gestellt. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten ging die Vorberatung im Finanzausschuss ohne den Versuch zu Ende, über eine Empfehlung an den Stadtrat abstimmen zu lassen. Dirk Vogel fand, das sei nicht nötig.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat