Königsberg

MP+30-Jähriger bei Autounfall nahe Königsberg schwer verletzt

Am Montagabend kam ein Autofahrer zwischen Königsberg und Oberhohenried von der Straße ab. Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.
Kurz vor dem Beginn einer Leitplanke fuhr der VW Polo eines 30-Jährigen bei Königsberg eine Böschung hinunter. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
Foto: Christian Licha | Kurz vor dem Beginn einer Leitplanke fuhr der VW Polo eines 30-Jährigen bei Königsberg eine Böschung hinunter. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Montagabend ein 30-jähriger Mann mit seinem VW Polo auf der Staatsstraße 2278 von der Fahrbahn abgekommen. Nach einer Linkskurve fuhr das Fahrzeug kurz vor dem Beginn einer Leitplanke nach rechts eine etwa fünf Meter hohe Böschung hinunter und kam auf einem aufgeweichten Acker zum Stehen.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat