Knetzgau

MP+"Die Unvermittelbaren" mit Martin Rütter: Bernhardiner "Mäuschen" ist am Sonntag auf RTL dabei

Am Sonntag steht der Auftritt von Bernhardiner "Mäuschen" in der Doku-Serie "Die Unvermittelbaren" an. Findet der Hund aus dem Tierheim in Zell ein neues zu Hause?
Bernhardiner Mäuschen hat sechs Jahre einsam in einem Zwinger verbracht. In der RTL-Sendung 'Die Unvermittelbaren' wird sich zeigen, ob er dank Hundetrainer Martin Rütter ein neues Zuhause findet.
Foto: RTL | Bernhardiner Mäuschen hat sechs Jahre einsam in einem Zwinger verbracht. In der RTL-Sendung "Die Unvermittelbaren" wird sich zeigen, ob er dank Hundetrainer Martin Rütter ein neues Zuhause findet.

Ein Bernhardiner aus dem Tierheim in Zell hat am Sonntag seinen großen Auftritt. Denn dann soll es in der RTL-Sendung "Die Unvermittelbaren" um ihn gehen. In der vierteiligen Doku-Serie, die an den vier Sonntagen im Februar ausgestrahlt wird, unterstützt Hundetrainer und TV-Star Martin Rütter Tierheime in ganz Deutschland dabei, auch für schwierige Fälle ein neues Zuhause zu finden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!