Stettfeld

MP+Stettfeld: Wie aus der alten Kachelfabrik eine Ideenschmiede wird

Mitten in Stettfeld hat der Unternehmer aus einer alten Fabrik seine „Ideenschmiede“ gemacht, für die er noch weitere Pläne hat.
Foto: Günther Geiling | Mitten in Stettfeld hat der Unternehmer aus einer alten Fabrik seine „Ideenschmiede“ gemacht, für die er noch weitere Pläne hat.

Die Wasseraufbereitung wird in Zukunft eine immer größere Rolle spielen, um Wasser in ausreichender Menge und Qualität bereitstellen zu können. Dazu bedarf es innovativer Technologien und mit diesen ist die junge Firma „EnWaT“ aus Stettfeld im Bereich der Energietechnologie und Wasseraufbereitung unterwegs auf dem Weg in die Zukunft. Der Firmensitz liegt mitten in der kleinen Gemeinde Stettfeld, wo einst die „älteste Kachelfabrik Deutschlands“ ihre Kacheln formte und brannte.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat