Haßfurt

MP+Der Haßberge-Check: In Sand am Main lebt es sich am besten

Haßfurter Tagblatt und Bote vom Haßgau machen sich nun an die Auswertung der Daten aus der großen Landkreis-Umfrage. Schon jetzt zeichnen sich einige Überraschungen ab.
Das Paradies im Landkreis Haßberge? Nirgendwo haben die Einwohnerinnen und Einwohner beim Haßberge-Check die Lebensqualität in ihrer Heimatgemeinde höher bewertet als in Sand am Main.  
Foto: René Ruprecht | Das Paradies im Landkreis Haßberge? Nirgendwo haben die Einwohnerinnen und Einwohner beim Haßberge-Check die Lebensqualität in ihrer Heimatgemeinde höher bewertet als in Sand am Main.  

Darf Lebensqualität mit Glück und Zufriedenheit gleich gesetzt werden? Wenn ja, dann sind die Sander die mit ihrem Wohnort glücklichsten und zufriedensten Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Haßberge: Beim großen Haßberge-Check haben sie ihre Lebensqualität auf einer Skala von 1 bis 10, sprich von sehr schlecht bis sehr gut, am besten bewertet. Und zwar mit 8,3.  Es folgen Ebelsbach und Breitbrunn mit jeweils 7,3, während in beiden Fällen mit 4,4 Bundorf und Stettfeld die Schlusslichter bilden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!