Haßfurt

Elf Wildunfälle mit 20 000 Euro Gesamtschaden

Elf Wildunfälle mit 20 000 Euro Gesamtschaden
Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Zehn Rehe und ein Hase sind für einen Gesamtsachschaden von rund 20 000 Euro bei insgesamt elf Wildunfällen im Verlauf der zurückliegenden Woche mit verantwortlich. Alle Unfälle ereigneten sich auf bekannten und besonders beschilderten Strecken im Dienstbereich der Polizeiinspektion Haßfurt, resümierte diese in ihrem Pressebericht.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Haßfurt
Debakel
Gesamtschaden
Polizeiinspektion Haßfurt
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!