Haßfurt

Gartenseminar mit Christina Fallenbacher

Um die Vielfalt alter Gemüsesorten zu erhalten, verwendet Christine Fallenbacher eigenes Saatgut.
Foto: Christina Fallenbacher | Um die Vielfalt alter Gemüsesorten zu erhalten, verwendet Christine Fallenbacher eigenes Saatgut.

Unter dem Motto "Ein Garten fürs Lebensglück" stand die erste Veranstaltung des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Haßberge in Zusammenarbeit mit Christina Fallenbacher vom Naturhof "Sieben Sachen" in Kleinmüster. Das berichtet der Verband in einer Pressemitteilung. Ihr sind die folgenden Informationen entnommen:Über 25 Personen kamen auf die Hofstelle der Familie Fallenbacher, um am Seminar teilzunehmen.  Vier Stunden waren im Nu vorbei, angesichts der Vielfalt der angesprochenen Themen. Die Vorbereitung des Gemüsegartens und die Planungen des Gartenjahrs standen im Mittelpunkt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!