Bamberg

Gegen Extremisten: Bamberg feiert ein "Fest der Demokratie"

Oberbürgermeister Andreas Starke (Dritter von rechts) trat beim 'Fest der Demokratie' auf. Es war die Veranstaltung gegen den Aufmarsch einer rechten Kleinstpartei in Bamberg.
Foto: Marion Krüger-Hundrup | Oberbürgermeister Andreas Starke (Dritter von rechts) trat beim "Fest der Demokratie" auf. Es war die Veranstaltung gegen den Aufmarsch einer rechten Kleinstpartei in Bamberg.

Still saß Martin Arieh Rudolph auf der Bank am Infostand der Katholischen Landjugendbewegung auf dem Maxplatz. Nachdenklich schaute der Vorsitzende der Israelitischen Kultusgemeinde in Bamberg um sich: So viele Menschen hatten sich zum "Fest der Demokratie" versammelt, um Flagge gegen rechts zu zeigen. "Ich habe neulich ein Flugblatt in meinem Briefkasten gefunden, mir ist richtig schlecht geworden", sagte Rudolph leise.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!