Dippach

"Gut Holz" heißt es seit 66 Jahren im Dippacher Sägewerk

Generationswechsel im Sägewerk Bauerschmitt, vor besonderen Stämmen von Wertholz, mit den jungen Nachfolgern Michael und Katja Bauerschmitt sowie den Vorgängern Claudia und Hans Bauerschmitt (hintere Reihe, von links). Die vierte Generation mit Jonas (vorne links) und Lina ist auch schon dabei.
Foto: Günther Geiling | Generationswechsel im Sägewerk Bauerschmitt, vor besonderen Stämmen von Wertholz, mit den jungen Nachfolgern Michael und Katja Bauerschmitt sowie den Vorgängern Claudia und Hans Bauerschmitt (hintere Reihe, von links). Die vierte Generation mit Jonas (vorne links) und Lina ist auch schon dabei.

Das Sägewerk Bauerschmitt in Eltmann-Dippach kann auf eine 66-jährige Geschichte zurückblicken. Besonders stolz ist die Firma zur Jahreswende auf den Einstieg der dritten Generation: Tochter Katja und ihr Ehemann Michael übernehmen den elterlichen Betrieb.Das Unternehmen geht auf das Jahr 1954 und Hans Bauerschmitt senior zurück, der aus Ziegelanger stammte. Er arbeitete als junger Mann in einer kleinen Getreidemühle mit Sägewerk in der Mittelmühle zwischen Dippach und Lembach, wie sie es früher viele an Bach- und Flussläufen gab. Hier wurde Getreide gemahlen und es wurden auch Bretter und Bauholz geschnitten.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat