Rottenstein

Haßbergkreis: Grüne Oasen für Menschen, Tiere und Pflanzen

Die Preisträger des Wettbewerbs "Natur im Garten" mit Landrat Wilhelm Schneider (3. von rechts) und Kreisfachberater Guntram Ulsamer (6. von links).
Foto: Günther Geiling | Die Preisträger des Wettbewerbs "Natur im Garten" mit Landrat Wilhelm Schneider (3. von rechts) und Kreisfachberater Guntram Ulsamer (6. von links).

16 Familien mit eigenem Garten waren dem Aufruf der Kreisfachberatung für Gartenbau und Landespflege am Landratsamt Haßberge gefolgt, ihre "grünen Oasen" im Rahmen des  Wettbewerbes "Natur im Garten" der Öffentlichkeit vorzustellen. Die Prämierung der teilnehmenden Gärten fand nun im Garten von Regina und Bernd Köttig in Rottenstein statt."Wir werden die Veränderungen der Zeit nicht aufhalten, aber wir müssen Anstrengungen unternehmen und kräftig die Werbetrommel für naturnahe Gartenformen rühren.

Weiterlesen mit
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat