Haßfurt

MP+Corona und der Stadtstrand Haßfurt: Halten die Besucher die Spielregeln ein?

In Haßfurt ist eine Diskussion um den To-Go-Betrieb am Hafen entbrannt. Die Polizei hat sich bereits ein Bild von der Situation gemacht.
Viel Betrieb, doch die Regeln werden eingehalten: Am Haßfurter Stadtstrand stehen die Gäste mit Abstand und tragen FFP2-Masken.
Foto: René Ruprecht | Viel Betrieb, doch die Regeln werden eingehalten: Am Haßfurter Stadtstrand stehen die Gäste mit Abstand und tragen FFP2-Masken.

Es hätte wohl kaum einen schlechteren Zeitpunkt gegeben, um in Haßfurt einen Stadtstrand aufzubauen. Ausgerechnet 2019, als noch niemand ahnte, dass sich die Menschheit auf dem Weg in eine weltweite Pandemie befand, beantragte der Betreiber, die Attraktion am Hafen nahe der Waldorfschule aufbauen zu dürfen. Nach einem langen Genehmigungsverfahren konnte Ende April 2021 der Betrieb beginnen. Nicht in vollem Umfang, denn eigentlich gehört es zum Konzept eines Stadtstrandes, dass die Gäste dort auch verweilen können.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat