Haßfurt

Landkreis Haßberge: Geschäfte dürfen wieder öffnen

Die 7-Tage-Inzidenz liegt knapp über 35, obwohl es auch über das Wochenende einige Neuinfektionen gegeben hat. Auch im Haßbergkreis dürfen Geschäfte wieder öffnen.
Langsam beginnen die Lockerungen: Nun zählen auch Buchläden zum 'Einzelhandel des täglichen Bedarfs', der selbst bei höheren Inzidenzwerten geöffnet bleiben darf.
Foto: Arne Dedert, dpa | Langsam beginnen die Lockerungen: Nun zählen auch Buchläden zum "Einzelhandel des täglichen Bedarfs", der selbst bei höheren Inzidenzwerten geöffnet bleiben darf.

Das Robert-Koch-Institut gibt für den Landkreis Haßberge eine 7-Tage-Inzidenz von 35,6 an (Stand Sonntag, 0 Uhr). Damit ist die Zahl im Vergleich zum Freitag weiter gesunken. Dennoch: Das Gesundheitsamt meldet, dass über das Wochenende neun weitere Bewohner des Haßbergkreises positiv auf das Virus getestet wurden (Stand Sonntag, 13 Uhr). Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Kreisbürger, die sich seit Beginn der Pandemie mit dem Virus infiziert haben, auf 2466.

Von diesen sind 69 im Zusammenhang mit der Infektion verstorben, 2344 gelten als wieder genesen. Damit sind aktuell noch 53 Personen mit dem Virus infiziert. In häuslicher Isolation befinden sich 145 Personen.

Geschäftsöffnungen je nach Inzidenzwert

Ab Montag gilt laut der 12. bayerischen Infektionsschutzverordnung, dass Geschäftsöffnungen und Konaktbeschränkungen in jedem einzelnen Landkreis von den dortigen Inzidenzwerten abhängen. Da der Landkreis Haßberge eine 7-Tage-Inzidenz unter 50 hat, darf hier der Einzelhandel unter Beachtung der Hygiene-Maßnahmen wieder öffnen. In Regionen mit einer Inzidenz über 100 müssen Geschäfte schließen, die nicht der Grundversorgung dienen. Bei Werten zwischen 50 und 100 dürfen die Läden zwar geöffnet bleiben, Kunden dürfen dort aber nur mit einer Voranmeldung zu einem festgelegten Zeitpunkt kommen.

Das Landratsamt teilt außerdem mit, dass Buchhandlungen, Büchereien, Archive und Bibliotheken nach den neuesten Bestimmungen zum "Einzelhandel des täglichen Bedarfs" gerechnet werden und damit ebenso wie beispielsweise Lebensmittelmärkte oder Apotheken auch bei hohen Inzidenzzahlen noch geöffnet bleiben dürfen. Die Stadtbücherei Hofheim sowie die Katholische Öffentliche Bücherei in Pfarrweisach haben bereits in Pressemitteilungen angekündigt, dass sie ab Dienstag wieder öffnen werden.

Noch kein Grünes Licht für Tätowierer und Gastwirte

Unabhängig vom 7-Tages-Inzidenzwert dürfen Dienstleistungen, bei denen eine körperliche Nähe zum Kunden unabdingbar ist, wie zum Beispiel Massagepraxen, Tattoo-Studios oder ähnliche Betriebe, weiterhin nicht ausgeübt werden. Hiervon ausgenommen sind Friseure sowie im hygienisch oder pflegerisch erforderlichen Umfang die nichtmedizinische Fuß-, Hand-, Nagel- und Gesichtspflege.

Gastronomiebetriebe müssen noch geschlossen bleiben. Eine Öffnung der Außengastronomie ist ab 22. März – abhängig vom Inzidenzwert – in Aussicht gestellt. Museen, Galerien, zoologische und botanische Gärten sowie Gedenkstätten können wieder geöffnet werden. Erlaubt ist außerdem kontaktfreier Sport in Gruppen von bis zu zehn Personen oder unter freiem Himmel in Gruppen von bis zu 20 Kindern unter 14 Jahren.

Zwei Haushalte, maximal fünf Personen

Da die Inzidenz im Landkreis Haßberge unter 100 liegt, dürfen sich hier nun auch wieder bis zu fünf Personen aus zwei verschiedenen Haushalten treffen. In Regionen mit Werten über 100 gilt weiterhin die Regel, dass sich Menschen aus einem Haushalt maximal mit einer weiteren Person treffen dürfen. Sollte die Inzidenz unter 35 fallen, dürften sich wieder bis zu zehn Personen aus drei Haushalten treffen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Haßfurt
Hofheim
Ebern
Zeil
Königsberg
Eltmann
Peter Schmieder
Apotheken
Archive
Bibliotheken
Buchhandlungen
Büchereien
Coronavirus
Einzelhandel
Infektionskrankheiten
Kunden
Massagepraxen
Robert-Koch-Institut
Stadtbüchereien
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!