Knetzgau

MP+Nach Unwetter über Franken: Aufräumen und bange Blicke gen Himmel

Nach dem heftigen Starkregen vom Freitag hat sich die Lage in Unterfranken am Wochenende weitgehend entspannt. Doch schon richten sich wieder bange Blicke gen Himmel.
So wie in Reichenberg bei Würzburg sah es in Folge des Starkregens vom Freitag auch in anderen fränkischen Orten aus. Am Wochenende entspannte sich die Lage aber.
Foto: Thomas Obermeier | So wie in Reichenberg bei Würzburg sah es in Folge des Starkregens vom Freitag auch in anderen fränkischen Orten aus. Am Wochenende entspannte sich die Lage aber.

Nach dem Starkregen am Freitag stand das Wochenende in Franken im Zeichen der Aufräumarbeiten. Entspannt hat sich die Lage vor allem im Landkreis Haßberge, wo viele Ortskerne unter Wasser standen und sich vorübergehend Seen in den Wiesen gebildet hatten.So atmeten die Bewohner von Knetzgau am Samstag auf, als klar war: Das Stauwehr des Westheimer Baches am Ortsrand wird nicht mehr überflutet.

Weiterlesen mit MP+