Aidhausen

MP+Neue Klimaschutzmanagerin des Landkreises Haßberge: "Klimaschutz muss Spaß machen"

Seit Anfang August hat der Landkreis Haßberge eine eigene Klimaschutzmanagerin. Wer sie ist und was sie für den Haßbergkreis plant.
Lisa Kötting ist seit Anfang August als Klimaschutzmanagerin für den Landkreis Haßberge tätig.
Foto: Rebecca Vogt | Lisa Kötting ist seit Anfang August als Klimaschutzmanagerin für den Landkreis Haßberge tätig.

Der Landkreis Haßberge will bis 2030 klimaneutral sein. Es sollen dann also klimaschädliche Gase entweder gar nicht mehr ausgestoßen oder ihr Ausstoß an anderer Stelle wieder ausgeglichen werden. Seit Kurzem und zum ersten Mal in seiner Geschichte beschäftigt der Landkreis vor diesem Hintergrund nun eine eigene Klimaschutzmanagerin. Lisa Kötting hat die Stelle zum 1. August 2022 angetreten. Für die gebürtige Friesenhäuserin ist das Ganze ein Heimspiel.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!