Haßfurt

Fundtier Haßberge: Rechnungsprüfer üben Kritik an Kassenführung

Ausnahmezustand beim Hochwasser vor knapp drei Wochen im Tierheim in Zell. Ist es bei der Kassenführung des Zweckverbandes Fundtier Haßberge ähnlich? Der Rechnungsprüfungsbericht lässt es vermuten.
Foto: Christian Licha | Ausnahmezustand beim Hochwasser vor knapp drei Wochen im Tierheim in Zell. Ist es bei der Kassenführung des Zweckverbandes Fundtier Haßberge ähnlich? Der Rechnungsprüfungsbericht lässt es vermuten.

Herrschen bei der Kassenführung des Zweckverbandes Fundtier Haßberge ähnlich chaotische Zustände wie vor knapp drei Wochen, als das Tierheim in Zell unter Wasser stand? "Das ist harter Tobak", sagte Stadtrat Volker Ortloff (CSU) in der Stadtratssitzung am Montag zum Ergebnis der Rechnungsprüfung. Die Stadt Haßfurt ist, wie auch die anderen Städte und Gemeinden im Landkreis, an dem Zweckverband Fundtier Haßberge beteiligt, der die Bereitstellung einer bedarfsgerechten Einrichtung zur Unterbringung von Fundtieren sicherstellt.Die Jahresabschlüsse des Zweckverbandes Fundtier Haßberge für die Jahre 2017 bis 2019 ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung