Rauhenebrach

Rückblick und Ausblick beim Förderverein

Die Vorstandschaft des Fördervereins der Grundschule Rauhenebrach lud zur Jahreshauptversammlung ein.

Erster Vorsitzender Erwin Weininger gab zunächst nach der Begrüßung und dem Totengedenken einen kurzen Rückblick auf die Veranstaltungen in den Jahren 2019 und 2020. Angefangen mit der Verteilung am 1. Schultag für die neuen Erstklässler 2020 von einer gepackten Tasche mit Leseheften und weiteren Zugaben wie Boxen, speziell für die benutzten Masken um diese hygienegerecht zu lagern, sowie dem organisierten Aktionstag 2019 am schulfreien Buß- und Bettag,  inclusive einer kleinen ökumenischen Andacht mit Diakon Erich Müller, bis hin zum anschließenden „Anti-Mobbing-Training“ unter Leitung der Kampfsportschule Müller aus Gerolzhofen.

Weininger hob hervor, dass auch die weiteren Veranstaltungen, wie beispielsweise die darauffolgende Weihnachtsfeier gemeinsam mit dem Elternbeirat und der Schulleitung hervorragend zusammen gemeistert wurden, was er als tolle Gemeinschaft mit Zukunft für die Förderung der Kinder bezeichnete.

Der Förderverein fungiert als Bindeglied zwischen Bevölkerung und Schule und unterstützt auch die Kinderbetreuung, beteiligt sich finanziell mit dem Elternbeirat an Theaterkosten und sonstigen Aufwendungen. Als Mitgliedsbeitrag fallen lediglich fünf Euro an, welcher auch noch aufgrund der Gemeinnützigkeit des Vereins sowie auch geleistete Spenden steuerlich absetzbar sind.

Anschließend stellte er den Kassenbericht vor, welcher vom Kassenprüfer Werner Henfling für richtig befunden wurde, sodass die Vorstandschaft entlastet werden konnte.

Danach folgte eine Darlegung der Ziele und Vorstellungen für das laufende Schuljahr, wobei hier alle aktiven Veranstaltungen wie der Aktionstag am Buß- und Bettag und die Weihnachtsfeier leider aufgrund der aktuellen Corona-Lage mit den hohen Fallzahlen nicht stattfinden können.

Auch die neue Vorsitzende Frau Güttler der Interessengemeinschaft Nachwuchsblasmusiker belegte mit den aktuell vorgetragenen Teilnahmezahlen den positiven Erfolg an dem Bläserunterricht der Schule, was als wichtige Institution zur musikalischen Förderung beiträgt.

Als nächster Punkt auf der Tagesordnung standen die Neuwahlen, welche von Matthias Bäuerlein als Wahlleiter in vorbildlicher Weise durchgeführt wurden. Für die kommenden zwei Jahre wurden folgende Personen einstimmig bestätigt und gewählt: 1. Vorstand Erwin Weininger, 2. Vorstand Nicole Möller, Kassiererin Stefanie Ditzel-Schwab, Schriftführerin Christiane Achtziger, Beisitzer Tanja Vetter. Zu Kassenprüfern wurden wieder mit Einverständnis bestellt Werner Henfling und  sowie neu gewählt Markus Karbacher.

Beim letzten Tagesordnungspunkt Wünsche und Anträge wurde aufgrund der aktuellen Lage sehr intensiv darüber beraten, die Kinder – falls gewünscht – kostenfrei mit speziellen Masken auszustatten. Die Masken werden vom Förderverein, der Gemeinde und dem Elternbeirat gesponsert, um die Gefahr eines Lockdowns an der Schule zu verhindern und dem Schulbetrieb so störungsfrei wie möglich erhalten zu können. Zu guter Letzt bedankte sich Weininger bei seiner Vorstandschaft für die geleistete Arbeit und bat anschließend darum, dass die Kooperation Elternbeirat – Förderverein – Lehrkörper auch in der Bevölkerung positiv wahrgenommen werden möge, was letztendlich immer den Kindern zum Nutzen käme.

Von: Erwin Weininger, 1. Vorsitzender Förderverein Grundschule Rauhenebrach

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Rauhenebrach
Pressemitteilung
Bevölkerung
Diakone
Elternbeirat
Erich Müller
Fördervereine
Gemeinnützigkeit
Grundschule Rauhenebrach
Grundschulen
Kinder und Jugendliche
Matthias Bäuerlein
Schulbetrieb
Schulen
Steuerliche Absetzbarkeit
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!