Untertheres

MP+Theres: Der Bahnverkehr war über drei Stunden lang gesperrt

Zugreisende zwischen Haßfurt und Schweinfurt mussten am Freitagabend wegen eines Notarzteinsatzes auf den Schienenersatzverkehr umsteigen.
Blue light on a police car       -  Symbolbild: Polizei
Foto: U. J. Alexander (iStockphoto) | Symbolbild: Polizei

Zu einer mehr als dreistündigen Sperrung des gesamten Bahnverkehrs zwischen Schweinfurt und Haßfurt ist es am Freitagabend wegen eines Notarzteinsatzes gekommen, wie die Deutsche Bahn auf ihrer Internetseite bekannt gibt. Gegen 21 Uhr ereignete sich auf den Gleisen bei Untertheres ein Vorfall, bei dem ein Mensch das Leben verlor. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Obertheres, Gädheim-Ottendorf und Haßfurt stellten in Absprache mit dem Notfallmanager der Bahn die Erdung der Oberleitung sicher und leuchteten den Einsatzort aus.

Weiterlesen mit MP+