Goßmannsdorf

MP+TSV Goßmannsdorf: Geistertheater für einen guten Zweck

Coronabedingt muss der Sportverein die Vorstellungen seiner Theatergruppe absagen. Mit einer kreativen Aktion sammelt er nun spenden für den Kindergarten.
Üblicherweise gibt es im Januar eine Komödie von der Theatergruppe des TSV Goßmannsdorf zu sehen. So auch im Jahr 2017, als dieses Bild entstand. Da 2021 keine Aufführungen möglich sind, gibt es nun das 'Geistertheater'. 
Foto: Birgit Wilk | Üblicherweise gibt es im Januar eine Komödie von der Theatergruppe des TSV Goßmannsdorf zu sehen. So auch im Jahr 2017, als dieses Bild entstand. Da 2021 keine Aufführungen möglich sind, gibt es nun das "Geistertheater". 

Die Theatergruppe hat beim TSV Goßmannsdorf eine lange Geschichte. In welchem Jahr es genau losging, ist heute nicht mehr bekannt, aber nach Aussage des heutigen Regisseurs Herbert Jung muss es wohl in den 1950er Jahren gewesen sein. Seit 1995 finden die Aufführungen im neu gebauten Sportheim statt, üblicherweise im Januar. Da der Lockdown zur Eindämmung der Corona-Pandemie in diesem Jahr allerdings jegliche Veranstaltung mit Publikum verhindert, hat sich der Sportverein etwas anderes einfallen lassen.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat