Ibind

Uwe Rädlein aus Ibind trotzt dem Wirtshaussterben

Das Gasthaus Faber-Rädlein in Ibind feierte am Wochenende sein 125-jähriges Bestehen.
Foto: Simon Albrecht | Das Gasthaus Faber-Rädlein in Ibind feierte am Wochenende sein 125-jähriges Bestehen.

Dem Wirtshaussterben stellt sich Gastwirt Uwe Rädlein mit seiner Familie und seinem Team entgegen. Viel Lob gab es dafür am Freitagabend im kultigen „Tunnlsaal“ des Gasthauses Faber-Rädlein. Dazu hatte die Gastwirtsfamilie zum Jubiläum 125 Jahre Gasthaus Faber-Rädlein und 90 Jahre Tunnlsaal eingeladen. Das kreative Jahresprogramm mit Wirtshaussingen, Musikantentreffen, Akustik-Rocknacht, Heimatabend zur Kirchweih oder Wirtshauskabarett am Jahresende stellten die Redner besonders heraus – neben der guten Küche und dem Wirtshausbetrieb. Gastwirt Uwe Rädllein stach das erste Fass Freibier an. ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung