Zeil

MP+Zeil: Matthias Strätz feiert seinen Primizgottesdienst in St. Michael

Zwei Wochen nach seiner Weihe zum Priester kehrte der Zeiler in seine Heimat zurück und feiert mit den Gläubigen in "seiner" Stadt seinen ersten Gottesdienst.
Matthias Strätz eröffnet seine erste Eucharistiefeier nach der Priesterweihe im Hohen Dom zu Regensburg zwei Wochen zuvor.
Foto: Sabine Weinbeer | Matthias Strätz eröffnet seine erste Eucharistiefeier nach der Priesterweihe im Hohen Dom zu Regensburg zwei Wochen zuvor.

"Sing dein fröhliches Lied gerade da, wo das Geschnatter der Besserwisser und ewig Gestrigen immer lauter wird, " diese Aufforderung ging von Pfarrer Markus Schmid an den Neupriester Matthias Strätz, der am Sonntag in seiner Heimatstadt Zeil seine Primiz feierte. Und trotz Regenwetters waren viele Zeiler dabei und feierten mit, ebenso wie insgesamt zwölf Priester und das aktuelle Priesterseminar aus Regensburg.Allerhand Aufregung gab es am Samstag, denn aufgrund des Wetterberichts musste die gesamte Primiz umorganisiert werden. Statt Freiluftgottesdienst wurde in der Pfarrkirche St.

Weiterlesen mit MP+