Haßfurt

Zwei neue Fachärzte für Orthopädie und Chirurgie am MVZ Haßfurt

Seit 1. Oktober als Chirurg in der Praxis des Medizinischen Versorgungszentrums Haßfurt in Eltmann: Stefan Büttner.
Foto: Michael Wagenhäuser/Haßberg-Kliniken | Seit 1. Oktober als Chirurg in der Praxis des Medizinischen Versorgungszentrums Haßfurt in Eltmann: Stefan Büttner.

Mit zwei erfahrenen Ärzten wurde in den vergangenen Wochen des Ärzteteam der Orthopädie und Unfallchirurgie am Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Ebern-Haßfurt erweitert und komplettiert, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Bereits seit Oktober ist Stefan Büttner gemeinsam mit Dr. Michael Uhl in der MVZ-Filialpraxis in Eltmann. Seit Anfang des Jahres praktiziert nun auch Professor Dr. Erich Hartwig in den MVZ-Praxen in Haßfurt und Eltmann.

Der 65-jährige Prof. Hartwig habe sich in seiner neuen Tätigkeit ein Ziel gesetzt: Er würde Haßfurt und den Landkreis gerne auf eine Stufe mit Stuttgart, München oder Hamburg hieven. Großstädte, in denen es Netzwerke für die ganzheitliche Behandlung von Osteoporose-Patienten gibt und wo Kliniken, MVZ, Endokrinologen oder Hausärzte sich gemeinsam um die frühzeitige Erkennung und die Therapie von Betroffenen kümmern.

Von Ulm über Karlsruhe nach Eltmann und ans MVZ Haßfurt: Professor Dr. Erich Hartwig.
Foto: Michael Wagenhäuser/Haßberg-Kliniken | Von Ulm über Karlsruhe nach Eltmann und ans MVZ Haßfurt: Professor Dr. Erich Hartwig.

Ulm und Karlsruhe waren seine Stationen, bevor er in den Landkreis kam. In Ulm studierte er erst und arbeitete dann 15 Jahre am Uniklinikum. Es folgten erneut 15 Jahre, diesmal als Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie in einer Karlsruher Klinik.

Die Erweiterung des Spektrums hat sich auch Stefan Büttner auf die Fahnen geschrieben. Der Chirurg ist bereits im vergangenen Herbst nach zwei Jahren in der Sektionsleitung der Sportorthopädie und Sporttraumatologie im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim in die Region zurückgekehrt.

Von 2013 bis 2018 war Büttner fünf Jahre lang Oberarzt und Chefarzt-Stellvertreter in der Unfallchirurgie am Haus Haßfurt der Haßberg-Kliniken. Jetzt bildet er gemeinsam mit Dr. med. Michael Uhl das Ärzteteam der MVZ-Filialpraxis in Eltmann. Seine Schwerpunkte sind Gelenkspiegelungen mit allen rekonstruktiven Verfahren wie beispielsweise Kreuzband-Operationen, die er im Ambulanten OP-Zentrum in Eltmann durchführt. Zudem bearbeitet er auch ein großes Spektrum der Unfallchirurgie und Orthopädie inklusive Sportmedizin und Chirotherapie.

Mit den beiden "Neuen" sei das Team der MVZ-Praxis für Orthopädie und Chirurgie am Hauptsitz Haßfurt sowie seinen Filialen in Eltmann und Hofheim komplett, wie es im Presseschreiben weiter heißt. In Haßfurt kümmern sich neben dem Ärztlichen Leiter des MVZ, Dr. med. Olaf Anders, auch Dr. med. Christian Schmidt (Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie), Mohammad Wagd (Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie), Professor Dr. med. Erich Hartwig, Dr. med. Steffen Amend (Chefarzt der Unfallchirurgie am Haus Haßfurt der Haßberg-Kliniken), Dr. med. Ronny Pfefferkorn (Oberarzt der Unfallchirurgie am Haus Haßfurt) sowie Mohamed Eissawy (Leiter der Sektion Gefäßchirurgie am Haus Haßfurt), um die Patientinnen und Patienten.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Haßfurt
Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim
Chirurgen
Chirurgie
Christian Schmidt
Fachärzte
Oberärzte
Orthopädie
Osteoporosepatienten
Sportmedizin
Unfallchirurgie
Ärzte
Ärzteteams
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!