Mainbernheim

37-jährige Autofahrerin bei Unfall leicht verletzt

Nach Mitteilung der Polizeiinspektion kam es am Donnerstagabend auf der Staatsstraße 2420 zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos. Nach ersten Erkenntnissen fuhren beide Fahrzeuge um 20.10 Uhr von Michelfeld kommend in Richtung Mainbernheim. Die 37-jährige VW-Fahrerin wollte auf der Staatsstraße einen vor ihr fahrenden Mercedes überholen, der von einer 43-jährigen Frau gesteuert wurde. Als sich die Fahrzeuge auf gleicher Höhe befanden, scherte die Fahrerin des Mercedes aus, um nach links in den dortigen Wanderparkplatz abzubiegen. Hierbei kam es zu einer Berührung zwischen den beiden Autos.

In der Folge stellte sich der VW quer und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo das Fahrzeug auf der Fahrerseite zum Liegen kam. Die 37-jährige Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vorsorglich in ein Kitzinger Krankenhaus gebracht. An ihrem Auto entstanden rundherum Schäden, sodass es nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Der Mercedes wurde linksseitig an der Fahrzeugfront verkratzt. Insgesamt wird der entstandene Schaden auf 10.500 Euro geschätzt. Die Staatsstraße 2420 musste für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Feuerwehr komplett gesperrt werden.

Themen & Autoren / Autorinnen
Mainbernheim
Auto
Autofahrer
Feuerwehr Schwanfeld
Volkswagen AG
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Weitere Artikel